40er Tennisherren machen Aufstieg perfekt

Am letzten Samstag machten unsere 40er Tennisherren Ihren Aufstieg in der 2.KK perfekt und holten den noch benötigten 5 Punkt in dieser Saison. Bei nur noch einem Spiel (auswärts in Oberkirchen) ist am Aufstieg nichts mehr zu rütteln. Selbst bei einer Niederlage (es wäre die erste) wäre das kein Problem, da die ersten beiden Mannschaften aufsteigen. Und Tabellenzweiter ist der TC Sundern 3, der aber bereits alle 6 Saisonspiele bestritten hat und ebenfalls als Aufsteiger feststeht.

Mit blütenreiner Weste fuhr man also am Samstag zum Auswärtsspiel gegen den TC Wulmeringhausen und schlug aber beim benachbarten und befreundeten Tennisverein in Olsberg auf, da in Wulmeringhausen das Clubheim vermietet war. Glück im Unglück an dieser Stelle, da wir in Olsberg 4 Plätze belegen durften und dies gerade unserer Nummer 1, Dirk Fink entgegen kam, da er nur Einzel spielen konnte. Für ihn rückte im Doppel Jens Schüßler nach. Pablo Garcia reiste ebenfalls noch für das dritte Doppel an. Nach den Einzeln stand es dann 4:2 für uns, so dass noch 1 Punkt aus den Doppeln benötigt wurde. Am Ende gewann der SSV alle 3 Doppel und fuhr einen ungefährdeten 7:2 Auswärtssieg ein.

Dies bedeutete in jedem Fall den Aufstieg und man gönnte sich noch das ein oder andere Siegerbier bei den überaus gastfreundlichen Spielern aus Wulmeringhausen auf der Terrasse der Anlage in Olsberg.

Da auf dem Heimweg zufälliger Weise das Schützenfest in Bigge gefeiert wurde, konnte man noch einen kurzen Zwischenstopp einlegen und mit einer Handvoll Spielern dort den geschafften Aufstieg weiterfeiern.

 

Wirklich besonders zu erwähnen gilt, dass wir im Verlauf der bisherigen Saison einen super Teamgeist an den Tag gelegt und wirklich alle Spieler (von 1-9) dieses Gefühl sowohl auf dem Platz, aber auch ausserhalb der roten Asche vermittelt haben. Kurz um, es macht riesigen Spaß mit der Mannschaft seine Samstage oder Sonntage zu verbringen.

 

Natürlich möchte man auch das letzte Saisonspiel in Oberkirchen gewinnen und ohne Niederlage die Saison beenden.

 

Als Aufstiegsfeier/ Saisonabschluss wird man sich noch einmal zusammen etwas vornehmen und in gemütlicher Runde die Saison dann ausklingen lassen.

 

Zum Aufstieg beigetragen haben,

Dirk Fink, Jens Schüßler, Christoph Büse, Carsten Gierth, Dieter Coßmann, Christian Hellweg, Algis Fischer, Pablo Garcia und Niklas Thiemann.