Aktuelle Vereinsnachrichten

I. Herren 30+ verlieren 3:6 in Gevelsberg

Do

25

Mai

2017

Volkslauf mit Teilnehmerrekord

(JG) Der Volkslauf war besonders bei den 5 und 10 km Strecken mit neuen Teilnehmerrekordern ein voller Erfolg. Hier die beiden Ergebnislisten vorab.

 

Allendorf 2017 - 5km.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.1 KB
Allendorf 2017 - 10km.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.6 KB

Mi

24

Mai

2017

Tennis: Herren 30+ verliert gegen TC Gevelsberg mit 3:6

(FD) Die erste Herren 30+ Mannschaft des SSV hat sein zweites Auswärtsspiel mit 3:6 gegen den TC Blau-Weiß Gevelsberg verloren. Die höher der Niederlage spiegelt jedoch nicht den gesamten Spielverlauf wider – durch zwei knappe 3. Satz-Niederlagen im Doppel wurde die Partie am späten Samstagabend erst entschieden.

A. Bölling spielte im Duell zwei sehr erfahrener Spieler grundsolide und war seinem Gegner über weite Strecken mehr als ebenbürtig. Lotteriemäßige Platzverhältnisse und das etwas aggressivere Spiel ermöglichten dem Gegner den ersten Satz knapp mit 6:4 für sich entscheiden. Andreas kämpfte sich nach frühem Rückstand im 2. Satz nochmal zurück, musste sich aber in einem knappen Tie-Break schließlich mit 6:7 im zweiten Satz geschlagen geben. B. Rinsche traf auf einen sehr aggressiven und schnell spielenden Linkshänder, der sich auch durch Björn’s sehr variablen Angriffstennis nicht aus der Ruhe bringen ließ. So verlor Björn mit 3:6, 2:6 trotz konstanter und guter Leistung. C. Gierth gab als Auswahlspieler sein Debüt in der I. Herren 30+ und fügte sich gut an. Sein Gegner spielte allerdings zu konstant, sodass Carsten sein Einzel glatt verlor. Somit stand es 0:3 nach den ersten drei Einzeln.

 

In der zweiten Einzelrunde dominierte Sven Schneider seinen Gegner insbesondere im ersten Durchgang deutlich und konnte so für die Allendorfer nach sehr guter Leistung auf 1:3 verkürzen. T. Schulte-Kramer traf auf einen starken Grundlinienspieler aus Gevelsberg und konnte sich taktisch zu Beginn des Spiels nicht recht auf seinen Gegner einstellen. So verlor Thomas den ersten Satz glatt mit 3:6. Thomas passte nun sein Spiel an und konnte die beiden darauffolgenden Sätze deutlich mit jeweils 6:2 für sich entscheiden. F. Droste traf auf einen sehr austrainierten und konstant spielen Gevelsberger, der den ersten Satz nach knappen Spiel mit 8. Mal über Einstand mit 6:4 für sich entscheiden konnte. Nach frühem 0:3 Rückstand im 2. Satz konnte sich Friedrich auf ein 4:4 zurückkämpfen. Die darauffolgenden Spiele waren wieder knapp, jedoch musste sich der Allendorfer trotz guter Leistung seinem stärkeren Gegner geschlagen geben. Somit stand 2:4 nach den Einzeln und Allendorf musste alle drei Doppel gewinnen.

#1 Sven Schneider 6:1, 6:3

#2 Andreas Bölling 4:6, 6:7

#3 Björn Rinsche 3:6, 2:6

#4 Thomas Schulte-Kramer: 3:6, 6:2, 6:2

#5 Friedrich Droste 4:6, 4:6

#6 Carsten Gierth 2:6, 0:6

 

#1 Bölling/Rinsche  4:6, 6:2, 7:10

#2 Schneider/Droste 6:4, 6:3

#3 Schulte-Kramer/Gierth 6:4, 1:6, 5:10

 

Schneider/Droste konnte ihre Partie relativ souverän in zwei Sätzen gewinnen und konnten auf 3:4 verkürzen. Schulte-Kramer/Gierth spielten einen sehr guten ersten Satz, den sie mit 6:4 für sich entscheiden konnten. Satz zwei ging allerdings nach hartumkämpften ersten Spielen glatt mit 6:1 an die Gevelsberger, sodass der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Hier spielte das Duo aus Gevelsberg das aggressivere Tennis und konnte die Partie letztendlich für sich entscheiden – und damit auch die Gesamtpartie für den TC Gevelsberg. Bölling/Rinsche führten im ersten Satz schnell mit 3:0, mussten diesen dennoch mit 4:6 abgeben. Der zweite Satz war dann eine glatte Angelegenheit für die gut harmonisierenden Allendorfer, sodass der Match-Tiebreak auch hier die Entscheidung bringen musste. Bölling/Rinsche führten schnell, machten in der Folge allerdings zu viele Return- & Volleyfehler und mussten sich am Ende im dritten Satz geschlagen geben.

 

 

Am nächsten Wochenende trifft die Mannschaft am Sonntag ab 14:30 Uhr auf den TC Ferndorf – Zuschauer sind wie immer herzliche Willkommen.  

0 Kommentare

Mo

22

Mai

2017

Himmelfahrtslauf - Online Anmeldung geschlossen

Die Online Anmeldung des Volkslaufs wurde heute geschlossen. Mitt 88 Voranmeldern liegen wir rund 20 Läufer über dem letzten Jahr. Damit ist ein gutes Starterfeld garantiert. Anmeldungen sind am Veranstatlungstag noch bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. (800 Meter- 10:10 Uhr, 1.500 Meter- 10:20 Uhr, 5.000 Meter- 10:30 Uhr, 10.000 Meter- 10:45 Uhr)

Mo

22

Mai

2017

Rock-Night 2017

0 Kommentare

So

21

Mai

2017

Letzte Heimspiel der Saison 2016/17

Um 12:45 Uhr trifft unsere Reserve auf den SV Affeln 28, den Aufstiegskandidaten der Kreisliga C! Spannung ist also garantiert! 


Um 15:00 Uhr treffen dann die 1. Mannschaften beider Vereine aufeinander. Unter der Woche war einiges los.. Nach dem wichtigen Sieg gegen Langscheid bekamen diese 3-Punkte am grünen Tisch aus der Partie gegen Grevenstein/ Hellefeld. Dies bedeutet, der SSV benötigt noch einen Punkt. Dieser soll heute gegen den SV Affeln her. 


Daher mobilisieren wir euch erneut: auf zum Sportplatz und unterstützt unsere Mannschaften. ⚽

0 Kommentare

Mo

15

Mai

2017

I. Herren 30+ gewinnen 6:3 beim TC Werdohl

(FD) Mit einem wichtigen 6:3 Auswärtserfolg beim TC Werdohl hat die 1. Herren 30+ Mannschaft des SSV Allendorf einen weiteren wichtigen Schritt gegen den Nichtabstieg gemacht. Bei sommerlichen Temperaturen konnte die ersatzgeschwächte Mannschaft dank einer Energieleistung und eines wieder mal starken Teamgeistes einige enge Matches für sich entscheiden. Elmar Freiburg-Neuhaus und Michael Hansknecht fielen leider verletzungsbedingt aus, sodass Stefan Schulte-Kramer zu seinem Debüt in der Bezirksliga kam und gleich zwei sehr wichtige Punkte einfahren konnte.

 

Einzelergebnisse:

#1 Sven Schneider: 6:3, 6:2

#2 Andreas Bölling: 2:6, 2:6

#3 Björn Rinsche: 1:6, Aufgabe

#4 Thomas Schulte-K.: 6:4, 6:1

#5 Friedrich Droste: 6:3, 6:4

#6 Stefan Schulte-K.: 6:7, 7:6, 6:3

 

Doppelergebnnise:

#1 Bölling/Rinsche: 4:6, 6:2, 11:13

#2 Schneider/TSK: 6:3, 6:4

#3 Droste/SSK: 3:6, 7:5, 12:10 

 

Thomas Schulte-Kramer und Sven Schneider zeigten wie schon letzte Woche sehr souveräne Vorstellungen und konnten ihre Matches glatt gewinnen. Stefan Schulte-Kramer zeigte bei seiner Premierenpartie eine starke kämpferische und mental starke Leistung und konnte sein Match nach knapp 2:45h für sich entscheiden. Somit stand es nach den ersten drei Einzeln 3:0 für Allendorf.

 

Andreas Bölling musste sich leider seinem starken Gegner in zwei glatten Sätzen geschlagen geben.  Björn Rinsche musste leider verletzungsbedingt seine Einzelpartie nach dem ersten Satz aufgeben. Friedrich Droste zeigte eine sehr disziplinierte Vorstellung und konnte den wichtigen 4. Einzelpunkt sichern.

 

Die Doppel waren allesamt sehr knapp im Spielverlauf und somit stand auch der gesamte Spielausgang lange auf der Kippe. Bölling/Rinsche zeigten eine starke Partie, konnten allerdings ihren Matchball im entscheidenden Match-Tiebreak nicht nutzen und mussten sich letztendlich geschlagen geben. Schneider/Thomas Schulte-K. konnten sich in einer emotionalen, nicht immer ganz fairen und hart umkämpften Partie in zwei Sätzen durchsetzen und sicherten der Mannschaft so den wichtigen 5. Punkt. Droste/Stefan Schulte-K. mussten sich am Anfang zunächst finden, kamen danach aber immer besser ins Spiel. Nach Abwehr eines Matchballs setzen sie sich letztlich mit 12:10 im Match-Tiebreak des dritten Satzes durch, sodass der SSV Allendorf insgesamt mit einem wichtigen 6:3 Erfolg die Heimreise antreten konnte.

 

 

Der SSV Allendorf führt damit nach dem 2. Spieltag die Tabelle in der Bezirksliga an. Das nächste Auswärtsspiel findet am 20.05. beim TC Blau-Weiß Gevelsberg statt. Für das nächste Heimspiel am 28.05. gegen Ferndorf sind Zuschauer wie immer herzlich Willkommen.

0 Kommentare

So

14

Mai

2017

Klassenerhalt

0 Kommentare

Sa

13

Mai

2017

Abstiegskampf pur in Langscheid!

Am Sonntag kommt es nun zum richtigen Kracher! Unsere 1. Mannschaft reist zum direkten Konkurrenten aus Langscheid und trifft dort auf die Reserve des SuS. 

Aktuell hat der SSV Allendorf 4 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz, den der SuS Langscheid/Enkhausen mit 17 Punkten belegt. Mit einem Sieg morgen kann der SSV Allendorf 2 Spieltage vor Schluss den Klassenerhalt perfekt machen! 


Ein Spiel mit dem Charakter alles oder nichts! Mehr denn je sind wir auf euch angewiesen, nur mit eurer Unterstützung können wir das große Ziel realisieren. Seid dabei und reist gemeinsam mit uns nach Langscheid. Anstoß der Partie ist bereits um 12:30 Uhr. 


Das Spiel unserer Reserve gegen  Türkiyemspor-Neheim Hüsten wurde aufgrund von Personalmangel abgesagt. 

0 Kommentare

Do

11

Mai

2017

Sportfest 2017

Am 24. Und 25. Mai 2017 findet das diesjährige Sportfest des SSV Allendorf statt.

Auch in diesem Jahr haben sich die Veranstalter wieder ein ordentliches Rahmenprogramm ausgedacht.

Der Mittwoch im Überblick:

 

Am Mittwoch startet um 18 Uhr das Freizeitmannschaftenturnier im Kampf um den beliebten Altstadtpokal.

Bereits im Vorfeld meldeten sich so viele Mannschaften an, dass das Teilnehmerfeld kurzer Hand vergrößert wurde und das Turnier noch mehr an Attraktivität erhalten wird.

Nachdem sich im letzten Jahr die Freizeitmannschaft aus Köln den Pokal erspielen konnte und mit ihren bunten Perücken überzeugte, stellt sich die Frage, was erwartet uns in diesem  Jahr?!

Wir sind gespannt und freuen uns auf ein spannendes und faires Turnier.

 

Im Anschluss an den Altstadtpokal geht es gleich hochkarätig weiter. Um 20 Uhr eröffnet erstmalig die Band IN BETWEEN die 11. Auflage der Rock-Night.

Nach den mega Erfolgen in den letzten Jahren haben es sich die Verantwortlichen nicht nehmen lassen und auch in diesem Jahr wieder die SHARKS verpflichten können, die das Publikum wieder ordentlich einheizen werden. Spätestens wenn die SHARKS um Frontfrau Gela und Frontmann Nassio die größten Hits und Klassiker der letzten 30 Jahre raushauen, wird jeder einzelne im Hespel in die unendlichen Weiten des Partyuniversums befördert. Das frühe Kommen lohnt sich, denn der Eintritt zur 11. Rock-Night beträgt 5 € bis 21 Uhr (Danach 10 €).

Der Donnerstag im Überblick:

 

Spannend geht es dann auch am Donnerstag um 10 Uhr weiter. Los geht es hier mit den Kinder- und Jugendläufen rund um den Sportplatz, bevor dann der 14. Himmelfahrtslauf um den Allendorfer Bahnhof an den Start geht. Mit Stolz blickt man hier auf 14 sehr erfolgreiche Jahre des Himmelfahrtslauf (ehemals Volkslauf) um den Allendorfer Bahnhof zurück und freut sich auch in diesem Jahr, wieder zahlreiche Läufer für die schöne aber auch anspruchsvolle Strecke begrüßen zu dürfen. 

Auch in diesem Jahr gehört der Himmelfahrtslauf der Sauerland Trailrun Challenge an und geht somit in seine zweite Auflage. Hier verspricht es einen noch spannenderen Wettkampf. Weitere Infos rund um den Sauerland Trailrun findet ihr auf unserer Hompage.  (www.ssvallendorf.de)

 

Nachdem alle Läufer im Ziel sind verwandelt sich der Hespel dann vom Lauftempel ins Fußballstadion zurück. Ab 12:30 Uhr startet der LVM-Overbeck-Cup mit den besten Teams der Region. Auch in diesem Jahr freuen wir uns, wieder hochklassige Mannschaften im Hespel begrüßen zu können. Den Siegermannschaften winken hochdotierte Preisgelder. Spannende und hochklassige Begegnungen sind somit garantiert. 


Das attraktive Rahmenprogramm runden die deutschen Meister im Breakdance, die gegen 16:15 Uhr ihr Können in einer tollen Show zeigen werden, der Clown Stielou, der ab 15:45 Uhr für besondere Unterhaltung unserer jüngsten Gäste sorgt und der erstmalige Fußball-Biathlon, der Spaß und Spannung für jung und alt bietet, ab. 


Wir freuen uns auf ein schönes und geselliges Sportfest. 

Mo

08

Mai

2017

(NT) Die Tennis-Herren Ü-40 triumphieren in Arnsberg

Am letzen Samstag waren unsere Ü-40 Herren zu Gast beim TC Blau-Gold Arnsberg 2.
Nach teilweise hart umkämpften Matches gewannen wir deutlich mit 7:2!
0 Kommentare

Mo

08

Mai

2017

(NT) Tennis-Herren 30 starten mit Heimsieg gegen Lüdenscheid

Die Tennis Herren Ü 30 des SSV Allendorf sind am 7.5.2017 perfekt in die Bezirksliga gestartet. Gegen den Aufsteiger Lüdenscheider TC gaben es einen sicheren 6:3 Erfolg.

 

Bei den ersten drei Einzeln sah es danach  zunächst noch nicht aus. Andreas Bölling und Ersatzmann Bodo Berghoff konnten zwar anfangs noch gut mithalten, unterlagen dann aber doch recht deutlich.Den ersten Punkt für Allendorf holte Elmar Freiburg-Neuhaus.

 

 Dieses 1:2 wandelten Sven Schneider, Björn Rinsche und Thomas Schulte-Kramer in der zweiten Einzelrunde mit teils hart umkämpften Siegen in einen 4:2 Vorsprung um.

 

So musste man nur noch ein Doppel gewinnen, um die Auftaktbegegnung erfolgreich zu gestalten. Dies schaffte Doppel 3 mit Thomas Schulte-Kramer und Elmar Freiburg-Neuhaus dann mit einem glatten 2-Satz Sieg. Im Spitzendoppel siegten Björn Rinsche und Sven Schneider im Matchtiebreak und Andreas Bölling und Bodo Berghoff unterlagen nach gewonnenen erstem Satz noch ganz knapp ebenfalls im Matchtiebreak.

 

So konnte man sich am Ende über einen 6:3 Erfolg freuen und man war sich einig, dass der gute Teamgeist, der im Trainingslager auf Mallorca weiter gestärkt wurde, Einiges zum Erfolg beigetragen hat. Dies demonstrierten auch Michael Hansknecht und Friedrich Droste, die leider nicht mitwirken konnten, aber trotzdem bei den Spielen mitfieberten. Die nächsten beide Spiele bestreitet die Herren 30 auswärts in Werdohl und Gevelsberg, das nächste Heimspiel findet am 28.5. um 14:30 Uhr statt. Zuschauer sind herzlich willkommen.

0 Kommentare

So

07

Mai

2017

Spieltagsübersicht

Um 12:45 Uhr empfängt unsere Reserve den SV Herdringen II. Kein leichter Gegner aber dennoch möchte unsere Reserve ihre negativserie beenden und zurück in die Erfolgsspur. Nach der abgesessenen Sperre steht Torhüter Jens Pawlinsky wieder zur Verfügung. 


Um 15 Uhr kommt es dann zum echten  Showdown unserer 1. Mannschaft. Zu Gast ist der TuS Oeventrop. Unsere Mannschaft muss unbedingt Punkten um einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen. Gerade jetzt in der Endphase der Saison ist die Mannschaft noch einmal mehr auf eure Unterstützung angewiesen. Seid dabei und unterstützt unsere Jungs im Kampf um den Klassenerhalt. Wir zählen auf euch! ⚽

0 Kommentare

So

07

Mai

2017

11. Rock-Night SSV Allendorf

0 Kommentare

So

23

Apr

2017

Mega-Sports am 29. + 30. April

Der SSV Allendorf lädt alle interessierten ein, gemeinsam das Großevent Mega-Sports am 29. April 2017 zu besuchen. Getroffen wird sich um 19:00 Uhr bei Lübkes Grillwerk, um gemeinsam nach Hagen zu wandern. 


Um auch hier die gute Zusammenarbeit mit unserem Nachbarort Hagen zu demonstrieren, freuen wir uns auf viele mitwanderer. 

0 Kommentare

So

23

Apr

2017

1. Mannschaft unterliegt Tabellenführer

Unserer 1. Mannschaft unterliegt im heutigen Meisterschaftsspiel dem FC Blau Weiß Gierskämpen mit 0:4. 


Bis zu 60. Spielminute stand der SSV defensiv sehr kompakt und verwaltete ein 0:0. Leider konnte man dies nicht über die Zeit retten und musste sich am Ende 0:4 geschlagen geben. 



0 Kommentare

Mehr Nachrichten im Archiv: