Tennis: Ü30 Herren auch nächstes Jahr in der Bezirksliga!

(FD) Die 1. Ü30 Tennisherrenmannschaft wird auch in 2018 in der Bezirksliga, der 2. höchsten Spielklasse in Südwestfalen, aufschlagen. Durch eine überaus geschlossene und engagierte Mannschaftsleistung und starker Unterstützung aus der 2. Mannschaft konnte man sich trotz starker Konkurrenz behaupten. Großes Verletzungspech und einige unglückliche Spielausgänge verhinderten eine noch positivere Saison. Dennoch: Für die Mannschaft um Kapitän Björn Rinsche ist dieser Klassenerhalt ein großer Erfolg.

 

Nach zwei Auftaktsiegen gegen Lüdenscheid und Werdohl war die Euphorie in der Mannschaft groß und die Zielerreichung Klassenerhalt zum Greifen nahe. Doch die verletzungsbedingten Ausfälle von Elmar Freiburg-Neuhaus, Björn Rinsche und Michael Hansknecht – alle drei sind seit Jahren wichtige Stützen der Start-„Sechs“ – machten die Saison zu einer großen Herausforderung für die Mannschaft. Nach einer Niederlagenserie gegen Gevelsberg, Ferndorf, Nuttlar verlor die Mannschaft auch das letzte Spiel in Allendorf gegen den TC Schwerte mit 3:6. Nach den Einzeln hatte es nach Einzelsiegen von Sven Schneider, Andreas Bölling und Stefan Schulte-Kramer noch 3:3 gestanden und die Hoffnung auf den Klassenerhalt in eigener Kraft war groß. Doch die Mannschaft verlor alle Doppel und unterlag somit dem Aufsteiger in die Südwestfalenliga mit 3:6. Damit war die Mannschaft am letzten Samstag auf Schützenhilfe aus Gevelsberg und Schwerte angewiesen – und diese kam, denn beide Mannschaften gewannen ihre letzten beiden Partien gegen Werdohl und Lüdenscheid, sodass sich der SSV Allendorf in der Abschlusstabelle noch vom 7. auf den 5. Platz verbessern konnten.  

 

Die Mannschaft wird nun auch in 2018 in der Bezirksliga aufschlagen und voll angreifen. Zum Nichtabstieg trugen bei: Sven Schneider, Andreas Bölling, Björn Rinsche, Elmar Freiburg-Neuhaus, Michael Hansknecht, Thomas Schulte-Kramer, Dr. Friedrich Droste, Stefan Schulte-Kramer, Bodo Berghoff, Dirk Fink, Carsten Gierth, Christoph Büse.