Erste Mannschaft verliert in Hüsten 1:4

(JG) Am heutigen Sonntag verlor unsere erste Mannschaft mit 1:4 (1:1) gegen die Reserve des SV Hüsten 09.

Eine völlig unnötige Niederlage, so war man sich nach den 90 Minuten einig. Das Spiel wurde in der ersten Hälfte ausgeglichen gestaltet wobei sich Allendorf die besseren Tormöglichkeiten erarbeitete. In der 19. Minute setzte Stefan Rolfes nach einer Flanke den Ball an den linken Torpfosten. die nächste Großchance nutzte Marlon Schmidt nach Flanke von Jannik Kuse per Kopf zum 0:1 in der 35 Minute. Kurze Zeit später setzte Marlon Schmid selber Sanel Sabovic gut in Szene. Dieser hatte den Torwart bereits bezwungen ehe ein Abwehrspieler aus Hüsten den Ball von der Torlinie kratzte.

Es kam wie es kommen musste. In der Schlussminute bekam man auf der linken Mittelfeldseite den Gegenspieler nicht unter Kontrolle und nach einer Hereingabe brachte der Hüstener Stürmer den Ball nur noch zum 1:1 einzuschieben.

In der 55 Minute dann eine spielentscheidene Szene. Konrad Schroder wurde klar im Mittelfeld gefoult. Der bis dahin gute Schiedsrichter bewertete die Situation anders und lies weiterspielen, wodruch direkt das 2:1 für Hüsten entstand. Allendorf machte kurze Zeit Druck, jedoch wurde ein Hüstener in der 70. Minuten im Strafraum gefoult. Den anschließenden Elfmeter nutzte man zum 3:1. Allendorf hatte nun wenig entgegen zu setzen. In der Schlussminute fiel durch einen Konter sogar noch das 4:1.

Jetzt benötigt man im nächsten Heimspiel gegen die SG Grevenstein/Hellefeld eine Steigerung um weiter zu Punkten.